Rückführungstherapie

 

Rückführungen helfen bei

  • verdrängten Kindheitserlebnissen
  • Traumen, Schockerlebnisse
  • Operationen, Unfälle
  • Zeugung, Schwangerschaft, Geburt
  • Frühere Leben

Rückführungen entlasten unseren Organismusstärken unsere Körperwahrnehmung und das Vertrauen in uns Selbst, ein  kreativer, bewusster und eigenverantwortlicher Umgang mit den Dingen des Lebens wird möglich. Kenntnisse, Fähigkeiten und Potenziale aus den früheren verdrängten Geschehnissen werden aktiviert und im Heute integriert.

 

Erstgespräch:

Themen und Ereignisse aus dem heutigen Leben werden besprochen. Der "rote Faden", d.h. das Muster der heutigen Problematik kristallisiert sich heraus, welches für die weitere Vorgehensweise von Bedeutung ist.
 

Nicht-hypnotische Rückführungen:

In den weiteren Sitzungen wird jene Thematik rückgeführt, die von Bedeutung oder Interesse ist.

Rückführungen dienen als Brücke zwischen Bewusstsein, Unterbewusstsein und Überbewusstsein. Sie werden ohne Hypnose mit einer nicht beeinflussenden, assoziativen und direkten Fragetechnik im entspannten Tagesbewusstsein durchgeführt. Gespeicherte Erfahrungen zeigen sich durch innere Bilder und Eindrücke und bringen unbewusste Inhalte zum Ausdruck, die einen heilsamen Prozess erwirken. Die Klientin/der Klient kann sich nach der Rückführung an alles erinnern.
  

Nachgespräch:

Jede Rückführung wird schriftlich festgehalten. Beim Nachgespräch, welches jeder Rückführung folgt, werden die Parallelen "Früher - Heute" erkannt und die Erkenntnisse von Ursache und Wirkung bewusst gemacht. Diese gemeinsame lebendige und wirkungsvolle Aufarbeitung der Rückführung schafft ein neues Lösungsbild.

 

Jede Thematik, welche rückgeführt wird, erfordert 2 - 4 Sitzungen. Manche Themen sind umfangreicher und komplexer und beanspruchen einen größeren Zeitaufwand.

 

Eine Sitzung dauert 2 Stunden und kostet € 120,--

 

Terminvereinbarung unter: 0664-791 45 80 oder daniela@bernhuber.at